Handwerkspräsident Joachim Krimmer mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Bei der diesjährigen Jahresbegegnung der Handwerkskammer Ulm, wurde unserem Handwerkspräsidenten durch Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut eine hohe Ehre zuteil. Im Namen vom Bundespräsident Franz-Walter Steinmeier, ehrte sie Joachim Krimmer mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande.

Bei Ihrer Laudatio bestätigte sich, dass die Ehrung für sein soziales Engagement und seine Verdienste für das Handwerk mehr als gerechtfertigt ist. Der aus Leutkirch stammende Krimmer, der bis vor einigen Jahren selbst einen SHK-Betrieb leitete, bedankte sich sichtlich gerührt bei seiner Familie, die ihn all die Jahre den Rücken stärkte.

Die Ministerin hob hervor, welchen besonderen Stellenwert das Handwerk für unsere Gesellschaft darstellt. Sie stellte klar, dass Berlin erkannt hat, dass ohne Handwerk keine Energiewende möglich ist. Laut Hoffmeister-Kraut ist es der Wirtschaftsmotor von nebenan und unverzichtbar für Deutschland.

Die Verleihung endete pünktlich zum Start des Viertelfinales der EM, das Deutschland leider knapp gegen Spanien verlor.

Gerne überreichten Gerhard Gabriel Herrn Krimmer einen gesunden Geschenkkorb für sein Engagement seitens unseres gemeinsamen SHK-Handwerks und überbrachte die Glückwünsche der Belegschaft der Gabriel GmbH Heizung Sonne Bad.

Mehr aus unserem Blog

BuerokaratieBremstDieEnergiewendeAus-SZ-Bericht-23022024

Der Tiger bremst die Energiewende

Der Tiger bremst die Energiewende Der Artikel „Bürokratie bremst die Energiewende aus“ ist am 23.02.2024 in der Schwäbischen Zeitung erschienen.

IMG_1483-1500x1125Startbild2

Handwerkspräsident Joachim Krimmer mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Bei der diesjährigen Jahresbegegnung der Handwerkskammer Ulm, wurde unserem Handwerkspräsidenten durch Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut eine hohe Ehre zuteil. Im

NBPhoto_SHKLosung2024-Team_614-2250x1500

Strahlende Gesichter bei der Lossprechungsfeier

Strahlende Gesichter bei der Lossprechungsfeier Zum 5. Mal in Folge konnten wir bei der Gesellenbriefverleihung für den Besten Gesellenabschluss im